Luzerner Jugendstiftung, 6000 Luzern
mail@luzerner-jugendstiftung.ch

Über die Luzerner Jugendstiftung

Geschichte

Von der Stiftung Bruwald…

Anlässlich der 600-Jahr-Feier von Stadt und Kanton Luzern wurde die Stiftung Bruwald gegründet mit dem Ziel, das ehemalige Altersheim Bruwald in Grosswangen zu einem Begegnungs-, Veranstaltungs- und Werkstätten-Zentrum für Jugendliche umzunutzen. Das Konzept war immer umstritten. Als sich zudem herausstellte, dass die Bausubstanz des in der Zwischenzeit als Asylsuchenden-Zentrum genutzten Hauses sehr schlecht war, entschied sich die Luzerner Regierung im März 1996, keine finanziellen Mittel für die Sanierung dieses Hauses zur Verfügung zu stellen. Die 1991 gestifteten Gelder stammten vom Staat Luzern, von den Landeskirchen (römisch-katholisch, evangelisch-reformierte und christkatholische Kirche), vom Pfadi- Kantonalverband Luzern, vom Verein Blauring und Jungwacht Kanton Luzern, vom Kantonalen Sportverband Luzern und von der Gemeinde Grosswangen.

… zur Luzerner Jugendstiftung

Nachdem der bisherige Stiftungszweck aufgegeben wurde, galt es, neue Aufgaben zu definieren. Im Dezember 1996 wurden die Luzerner Jugendstiftung gegründet und neue Statuten und Reglemente erarbeitet, um den nun anders definierten Stiftungszweck festzulegen: Anstelle eines einzigen Grossprojekts werden seit 1997 viele kleine bis grössere Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützt. Bis Ende 2015 wurden beinahe 1200 Gesuche eingereicht und über 1000 Projekte unterstützt. Die Unterstützungssumme pro Gesuch reichte von CHF 100.– bis zu mehreren CHF 10’000.–.

Zusammensetzung des Stiftungsrats

Kanton Luzern

– Markus Baumann (Präsident)

– Lukas Müller

– Laura Amstutz

– Hansrudolf Jost

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Luzern

– Sandra Huber (Vize Präsidentin)

– Thomas Räber

Evangelisch-Reformierte Kirche des Kantons Luzern

– Susanna Klöti

IG Sport Luzern

– Samuel Huber

Pfadi Kantonalverband Luzern

– Nora Lipp

Jungwacht Blauring Kanton Luzern

– Gina Stifani

NOJZ – Netzwerk offene Kinder- und Jugendarbeit Zentralschweiz

– Kathrina Mehr

Christkatholische Kirchgemeinde Luzern

– Vakant

Geschäftsführung

– Jonathan Casu